Ich – Liebe Minou!

on

Lie­be Minou, die Keks-Kon­zer­tis­tin, wur­de 1988 auf der Insel Föhr als Toch­ter eines Gha­na­e­sen und einer Deut­schen gebo­ren. Sie schreibt Gedich­te, singt für ihr Leben gern und wur­de zwei mal als “die schöns­te Stim­me Quick­borns” aus­ge­zeich­net.
In Ham­burg begeg­net sie ihrem jet­zi­gen För­de­rer Achil­le Fon­kam, mit dem sie ihr ers­tes Album “ICH” mit Unter­stüt­zung von Bea­tri­ce Res­z­at auf­nimmt.
Als Geheim­tipp wer­den ihre “Keks­kon­zer­te” gelobt, die sie mal im Foto­au­to­ma­ten, mal aus einem Bus her­aus oder in einer Erd­bee­re gibt. Dabei ver­teilt sie ihre selbst­ge­ba­cke­nen “Glücks­kek­se”.
Ihre Stim­me hat so etwas Hin­reis­sen­des, ihre Tex­te so etwas Leich­tes, Ver­träum­tes. Ihre Art ist es, die Welt zu umar­men.

Aber lass sie doch sel­ber erzäh­len:

Ter­mi­ne fin­det ihr hier: Ter­mi­ne
Wenn ihr einen Ter­min ergat­tern könnt – geht hin!

06.10.2012 19.30Uhr

Keks­kon­zert in den Ham­bur­ger Kam­mer­spie­len, Logen­saal Tickets